Datum:

Tourenleitung:

Treffpunkt:

Start / Ziel:

StreckenINFO:

 

Samstag, den 05.09.2020

André Medzech

Amtshaus Bork ● 10:00 Uhr

Amtshaus Bork / Phönixsee

ca. 88 km ● 493 hm  Rundkurs ● Tourenrad / eBike

 


Tourbeschreibung

Start ist am Amtshaus in Bork, wo uns der Weg erstmal durch den Forst Cappenberg und entlang der Wethmar Mark nach Schulze-Wethmar führt. Anschließend überqueren wir die Lippe über die Westaliabrücke und erreichen Beckinghausen und die Seseke. Weiter nach Lanstrop und an Haus Wenge vorbei kommen wir in das NSG Kurler Busch. Nach überqueren der Körne bei Kurl, fahren wir direkt auf Wickede zu. Hier merkt man schon, dass der Haarstrang (Höhenzug am südlichen Rand der Westfälischen Bucht) nicht mehr weit entfernt ist. Nach Wickede geht die Tour am Rand des Flughafens Dortmund und Massener Heide vorbei zu unserem 1ten Etappenpunkt „Haus Opherdicke. Nach einer Pause machen wir uns auf zum 4km entfernten 2ten Etappenpunkt, der Emscherquelle. Nach Besichtigung geht es über den Emscherradweg entlang, über Sölde, Aplerbeck und Schüren, zum 3ten Etappenpunkt der Tour, den Phönixsee. Hier wird eine kleine Pause eingelegt. Weiter auf der Elias-Bahntrasse erreichen wir das ehemalige Hochofenwerk Phönix-West in Dortmund-Hörde. Von dort fahren wir weiter auf der Emscherpromenade bis unterhalb des Signal Iduna Park-Stations. Auf dem Emscherradweg durchfahren wir Dortmund-Dorstfeld, Dortmund-Huckade bis wir die Halde Deusenberg erreichen. Weiter durch den Mengeder Heimatwald und den Volkspark von Mengede kommt Brambauer schnell näher. Auf der „Alten Seilbahntrasse“ geht es durch Brambauer bis zum Ufo. Von hier fahren wir an der Schlossmühle und dem Schloss Buddenburg vorbei nach Alstedde. Jetzt nur noch an der Alstedder Straße entlang und wir sind wieder am Ausgangspunkt der Tour. (NSG=Naturschutzgebiet)